Das Team der Ökumenischen Flughafenseelsorge Berlin ist an beiden Berliner Flughäfen gerne für die Reisenden unterwegs. Mit über 30 Millionen Passagieren in Berlin der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Viele Menschen kommen nach Berlin, um sich hier die Stadt anzuschauen. Aber auch viele Menschen aus Berlin fliegen von hier aus in ihren Urlaub oder zu anderen Zielen. Die Flughafenseelsorgerinnen und -seelsorger stehen den Reisenden für ein Gespräch gerne zur Verfügung. Sie können mit uns Kontakt aufnehmen und sich verabreden; oder Sie halten nach unserer violetten Weste am Flughafen Ausschau.

Die Seelsorge steht allen Menschen offen unabhängig von Religion und Weltanschauung. Die seelsorgliche Verschwiegenheit ist uns ein hohes Gut.

Gerne können Sie sich vor dem Beginn oder nach dem Ende einer Reise ein Reisesegen von uns spenden lassen. Nehmen Sie doch gerne dazu Kontakt auf.

An beiden Flughäfen gibt es auch einen Flughafensozialdienst, der gerne mit beratender Kompetenz unterwegs ist. Zum Beispiel für Menschen, die in eine Notsituation geraten sind, die bestohlen wurden oder nicht nach Hause kommen können.

Sie erreichen uns in Tegel unter: +49 30 4101 2122

Sie erreichen uns in Schönefeld unter: +49 30 6091 59999